Die Repulse ist eine Soundkarte für den Amiga 2/3/4000 und Amiga 500/1200 mit Zorro II Erweiterungskarten. Sie ist für den Anwender mit gehobenen Ansprüchen gedacht. Sie verbindet die neuste Soundkartentechnologie mit einem niedrigen Preis.

Die Repulse Soundkarte benutzt die moderne 3.3V-Technologien, um die Leistungsaufnahme so gering wie möglich zu halten. Ein selbstentwickelter ASIC ist das Herzstück der Soundkarte. Das Zorro II Businterface erlaubt Übertragungen mit voller Bandbreite. Es treten keine Waitstates auf. Die Repulse-Karte besitzt einen 64KByte FIFO um die Prozessorbelastung zu minimieren. Beim Analogteil kommt ein hochwertiger AC'97 Audio Codec zum Einsatz. AC'97 Codecs werden derzeit auf nahezu allen PCI PC Soundkarten benutzt. Der Audio Codec unterstützt Sample-Auflösungen von 20 Bit für Wiedergabe und 18 Bit für Aufnahme. Durch den Enhanced Full Duplex Modus kann man gleichzeitig Musik aufnehmen und wiedergeben. Zusätzlich bietet die Repulse Soundkarte einen S/P-DIF Ein-/Ausgang, der bis zu 24 Bit und 96 kHz unterstützt, was selbst auf dem PC Markt nur im Profi-Bereich eingesetzt wird.

Technische Details:

  • Zorro II Interface ohne Waitstates
    Einsetzbar in jedem A2/3/4000 und in A500/A1200 mit Zorro II Erweiterungskarten.
  • Abtastraten von 8 bis 48 kHz inklusive 44.1 kHz und 96 kHz S/P-DIF
  • Unterstützt 16 Bit, 18 Bit, 20 Bit und 24 Bit (S/P-DIF) Sample-Auflösung in Mono oder Stereo
  • Enhanced Full Duplex Recording
  • Der "Feature Connector" ermöglicht das Erweitern der Karte mit z.B. einem MP3 Dekodier-Modul.
  • 3D Sound Funktion für Spiele
  • Die Repulse Soundkarte bietet eine Fülle von Ein- und Ausgängen:
    • 1x optischen Digitalausgang (max 24 Bit/ 96 kHz, voll S/P-DIF kompatibel)
      zum Übertragen von Standard PCM Daten oder kodierten Datenströmen wie Dolby Digital AC-3, MPEG Multichannel und DTS.
    • 1x optischer Digitaleingang (max 24 Bit/ 96 kHz, voll S/P-DIF kompatibel)
    • 1x Stereo Line in (extern)
    • 1x Stereo Line out (extern)
    • 1x Mono Mikrofon (extern)
    • 1x unabhängiger Stereo Kopfhörerausgang (extern)
    • 3 interne Stereo Eingänge zum Anschluss von CD-ROM's etc.
  • Mixer: Alle Eingänge (bis auf S/P-DIF) sind darüberhinaus aufeinander mixbar. Es kann nicht nur von einem einzelnen Eingang aufgenommen werden, sondern auch von allen analogen Eingängen gleichzeitg.
  • Für jeden Ein- oder Ausgang kann separat die Lautstärke eingestellt werden.

Mitgelieferte Software:

  • AHI Treiber
    nahezu alle gängigen Soundtools unterstützen AHI. Damit steht eine grosse Palette an Software zur Verfügung, die mit der Repulse Soundkarte verwendet werden kann.
  • Mixer Einsteller. Damit können die Lautstärken der einzelnen Ein- und Ausgänge in Echtzeit verändert werden. Zusätzlich werden hier noch Einstellungen zum S/P-DIF Eingang und Ausgang vorgenommen.
  • Toccata Emulation
  • Tools zum Abspielen kodierter Datenströme über den S/P-DIF Ausgang.
  • Stream Extractor um kodierte Datenströme vom S/P-DIF Eingang aufzunehmen
  • Vollversion von SoundFX!
  • Treiber für ProStation Audio von AudioLabs
  • Jede Menge Tools, Shareware und Demoversionen auf CD.

Diese Seite ist Copyright © 2007-2017 Matthias Münch. Alle Rechte vorbehalten. 'Repulse' ist ein Produkt der Aliendesign GbR. Alle Rechte vorbehalten.